Christine Nöstlinger

In unserem ersten Beitrag wollen wir euch Informationen zu der Namensgeberin unserer Schule übermitteln:

Christine Nöstlinger wurde am 13. Oktober 1936 in Österreich geboren und schrieb Bücher für Kinder und Jugendliche. Die Figuren in ihren Büchern sind Kinder und Jugendliche (wie wir). Ihre Bücher sind auf Deutsch, aber wurden in mehr als zwanzig andere Sprache übersetzt. Nach der Schule studierte sie an der Akademie für angewandte Kunst, schrieb dann jedoch ein Buch und malte die Bilder. Ihr erstes bekanntes Buch ist „Die feuerrote Friederike“ (1968). Außerdem schrieb sie auch Bücher für Erwachsene. Die Autorin will, dass wir spannende Geschichten lesen und will uns Mut machen. 1984 erhielt Christine Nöstlinger  die Hans-Christian-Andersen Medaille für Kinder- und Jugendliteratur und 1987 den österreichischen Staatspreis für Kinder- und Jugendliteratur. 

Quelle: www.christine-noestlinger.at; Kiwithek